+++ Die Luftfahrt fest in der Hand der Corona-Krise -- Zu finden unter Aktuelle Neuigkeiten +++

Flughafen Kassel-Calden

Newsletter zur aktuellen Situation

Wo stehen wir am Flughafen Kassel-Calden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nachdem wir im Dezember 2019 zweimal in Kassel bei Euch am Flughafen waren, wird es Zeit Euch einen Bericht über unsere Aktivitäten zu geben.

Am 06.12.19 haben wir uns mit Eurem Betriebsrat ausgetauscht. Er hat uns auf den Stand gebracht, welche Probleme Euch beschäftigen und welche Erwartungshaltungen es an die IGL gibt.

Am 11.12.19 haben wir an Eurer Betriebsversammlung teilgenommen und im Anschluss mit Herrn Ernst, als Eurem Geschäftsführer, vereinbart, im Januar 2020 ein Gespräch zu führen, welche Ziele die IGL in Kassel hat und welche Möglichkeiten es gibt, tariflich für Euch tätig zu werden.

Im Oktober 2019 hat die ver.di für die Beschäftigten einen Tarifvertrag verhandelt, der nun gültig ist und mit Eurem Betriebsrat am 07.02.2020 erstmalig besprochen wird.

Was heißt das jetzt für die IGL Mitglieder? Zunächst gilt dieser Tarifvertrag für alle Beschäftigten des Flughafens Kassel-Calden, also auch für Euch!

Wie wir im Gespräch mit Herrn Ernst besprochen haben, möchten wir diesen Vertrag nachzeichnen. Selbstverständlich trifft diese endgültige Entscheidung unsere Tarifkommission. Anschließend wird unsere TK den Tarifvertrag bewerten und festlegen, welche Veränderungen für die Beschäftigten notwendig und sinnvoll sind. Unsere Tarifkommission muss allerdings personell noch einmal aufgerüstet werden, damit alle Bereiche auch vertreten sind. Unsere Ziele und unser Programm für Kassel werden wir anschließend in einer gemeinsamen Klausurtagung mit Euch entwickeln

Im Anschluss daran können wir die für unsere Mitglieder wichtigen Punkte im Mantel- und Vergütungstarifvertrag einbringen und verhandeln.

Wir haben verstanden, dass der Flughafen Kassel-Calden mit seinen Problemen völlig anders zu betrachten und zu behandeln ist, wie andere Flughäfen in Deutschland. Wir müssen mit Sinn und Verstand gute und tragbare Lösungen finden, die Euren Bedürfnissen gerecht werden und den Standort Kassel-Calden langfristig sichert.

Herr Ernst wird sich im Laufe des Februars bei uns zurückmelden und wir werden die weitere Vorgehensweise miteinander besprechen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Euch.

Für Rückfragen und Anregungen erreicht Ihr uns über die veröffentlichten Telefonnummern, oder per Mail.

Viele Grüße aus Frankfurt. Für den Bereich Flughäfen,

Muhammet- Ali Balci, und Klaus Urban, Thomas Klappert als Geschäftsführer der IGL