Wir Techniker, die Logistiker, die Flughafenmitarbeiter, die Kabine in Deutschland.

Gemeinsam vertreten durch die Gewerkschaft im Luftverkehr

Allgemeine Fragen zur IGL

Gerne kannst du alle deine Anliegen auch telefonisch mit uns klären

unter +491716970777 kannst du uns erreichen.

Aufbruch für die Kabine

Die Industriegewerkschaft Luftverkehr IGL gründet eigenen Bereich für Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter

Der Vorstand der Industriegewerkschaft Luftverkehr IGL hat die Gründung eines neuen Bereiches beschlossen. Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter in Deutschland vertreten ihre tarif- und berufspolitischen Interessen ab sofort unter dem starken Dach der IGL. Sie organisieren gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen in den anderen Bereichen eine durchsetzungsfähige und solidarische Interessensvertretung im Luftverkehr.


"Der Kabine fehlt eine tarifpolitische Perspektive. Die Kolleginnen und Kollegen auf der Strecke verdienen eine handlungsfähige Vertretung, die die vielen Baustellen bei z.B. der Lufthansa konstruktiv und unbelastet angeht", sagt Markus Bierl, Purser der Deutschen Lufthansa. „Der Aufbau des Bereiches „Cabin Union CU@IGL“ ist angesichts der aktuellen gewerkschaftlichen Situation dringend notwendig; die Handlungsfähigkeit der Kabine muss vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen für unsere Berufsgruppe wiederhergestellt werden“.


Vorangegangen waren intensive Gespräche zwischen aktiven und interessierten Kolleginnen und Kollegen und der IGL.


Daniel Wollenberg, stellvertretender Vorsitzender der IGL ergänzt: "Die Gründung des Bereiches Kabine angesichts des großen Interesses der Kolleginnen und Kollegen aus der Kabine ist ein starkes Signal. Durch die Organisation dieser großen Berufsgruppe werden wir die noch stärkere Stimme aller Beschäftigten im Luftverkehr. Die satzungsgemäß verankerte große Eigenständigkeit der einzelnen Bereiche bietet die richtige Perspektive für die Vertretung der unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse der Beschäftigten“.


Die Industriegewerkschaft Luftverkehr IGL wurde 2015 gegründet und vertritt die tarif- und berufspolitischen Interessen der über 300000 Beschäftigten in der deutschen Luftverkehrsindustrie. Mitglieder an Flughäfen, in Fluggesellschaften und in unterschiedlichsten Serviceunternehmen stärken den Ansatz einer solidarischen, gesamthaften Vertretung ihrer Interessen gegenüber Arbeitgebern und der Politik. Die IGL kooperiert mit bestehenden Gewerkschaften dort, wo bereits eine funktionierende Vertretung besteht und organisiert darüber hinaus auch eigene Bereiche, in denen nur eine schwache oder gar keine gewerkschaftliche Organisationsmacht vorhanden ist.

Telefonische Ansprechpartner:
IGL: Daniel Wollenberg Tel.: 0151.10334000 daniel.wollenberg@igl.aero
Bereich Cabin Union CU@IGL: Markus Bierl Tel.: 0176.55251489 markus.bierl@igl.aero

Jetzt Mitglied werden

Was ist die CU?

Erklärt im Video!

Wir vereinen die Mitarbeiter*innen in der Luftfahrt

In der IGL vereinigen sich etablierte und neue Bereiche der Luftfahrt zu einer starken Gewerkschaft

Die wirtschaftlichen Herausforderungen im deutschen Luftverkehr werden ständig größer, die Arbeits- und Vergütungsbedingungen hingegen immer schlechter. Sei es der Angriff von untarifierten ausländischen Arlines, sei es der Personalmangel, die unzureichende Infrastruktur oder ganz aktuell die Klimadebatte: Wir Arbeitnehmer sind zu häufig die Leidtragenden.

weiterlesen

Konstituierende Mitgliederverammlung

Am 11. November 2019 um 11:00 Uhr findet im
Main Airport Center in der
Unterschweinstiege 2-14, 60549 Frankfurt
unsere Konstituierende Mitgliederverammlung statt.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Download der Tagesordnung.

Noch kein Mitglied? Jetzt Mitglied werden!

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Eure Cabin Union der IGL

Dein Ansprechpartner

vor Ort: